Über uns


Das im Jahr 1958 im Rombergpark eröffnete Cafe Orchidee hat zumindest für Dortmund seit geraumer Zeit einen Kult-Status erreicht. Durch den Betreiberwechsel im Frühjahr 2009 hat dieses populäre Stück Dortmunder Gastronomie neuen Schwung erhalten ohne jedoch seinen beliebten und typischen Charakter aufzugeben. Besonders hervorzuheben ist der Bereich der Aussengastronomie mit seinen ca. 400 Plätzen.



Die Lage des Cafes in Dortmunds grösstem zusammenhängenden Parkgebiet ist schon allein dadurch bedingt ein unschätzbarer Vorteil für diese Art von Gastronomie.



Die beiden weit über die Stadtgrenzen von Dortmund hinaus bekannten Aushängeschilder Zoo und Westfalenpark sind die direkten Nachbarn des Rombergparks und lassen sich somit bequem auch von dort zu Fuss erkunden und erleben.



Nicht unerwähnt bleiben dürfen in diesem Zusammenhang die unmittelbar an das Cafe angrenzenden Pflanzenschauhäuser mit ihrer grossen Anzahl an seltenen, exotischen und teilweise atemberaubenden Pflanzen.



Es sind also von den Rahmenbedingungen her alle Voraussetzungen gegeben, auch die nächsten 50 Jahre das geliebte Cafe Orchidee erfolgreich zu betreiben und als Anziehungspunkt für Gäste aus Nah und Fern zu erhalten.


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken