Cafe Orchidee Dortmund

Etwas ganz Besonderes


Unsere Veranstaltungen im 2. Hj 2018


Tieferer Unsinn - Chansonlyrik von Joachim Ringelnatz mit Magie Koreen, Eintritt € 12,00

Datum:07.11.2018
19:00

Die Reime des Hans Bötticher, alias Joachim Ringelnatz, sprühen vor Lebensfreude und tiefer Menschenliebe. Er wurde in den zwanziger Jahren als der Dichter des Kuttel Daddeldu bekannt. Ringelnatz wurde zum reisenden Artisten und trat in den Kabaretts, Varietés und Kleinkunstbühnen von München bis Berlin, zwischen Wien, Zürich und Prag auf. Doch mit der Bücherverbrennung 1933 wurde seine Generation demokratischer Künstler aus dem Gedächtnis der Deutschen gestrichen. Am 17. November 1934 starb Ringelnatz in Berlin.
Schon sehr früh wurden seine lyrischen Gedichte durch Vertonung und Vortrag zum literarischen Chanson: Kate Kühl, Annemarie Hase und Günther Lüders feierten mit ihren Ringelnatz-Vorträgen Triumphe. Maegie Koreen hat sich ‚ihren‘ Ringelnatz selbst vertont. Sie hat für ihr Programm aber nicht nur die bekannten Klassiker des Humors ausgesucht. Ihre besondere Liebe gilt den lyrischen Gedichten, die den scheuen und demütigen Charakter des Dichters aufzeigen.

Maegie Koreen widmet sich seit den 1970er Jahren der Liebe zum Chanson. Ihre Bühnenausbildung erhielt sie von Hana Hegerova, dem Weltstar des internationalen Chansons aus Prag. Maegie Koreen hat sich in ungezählten Konzerten und in den Medien einen Namen erworben. Mehrere Auszeichnungen und eine Reihe von CD-Alben auf ihrem eigenen Label „Chanson-Cafe“ dokumentieren ihre ganz spezielle Note als Interpretin literarischer und volkstümlicher Chansons.



Zurück zur Übersicht